Donnerstag, 8. September 2016

Zuhause im Herzen



Moin Freunde,

"home is where your heart is" ist so abgedroschen, dass es Wandtattoos und Motivationpictures mit Sonnenuntergang im Internet von dem Satz gibt. Der Glückskeksspruch hat jedoch so viel Wahres in sich, dass er seine Popularität tatsächlich verdient. In den hektischen Zeiten, in denen wir zwischen Reisen und Umzügen immer mehr Coffee to go trinken, wird Heimat zu einem wichtigen Begriff, der uns Halt gibt. Wir beiden Chaosnudeln sind in Braunschweig geboren, haben jedoch mehrere Jahre in Bremen gewohnt - C tut das sogar noch bis zum Monatsende. Während wir uns 2011 noch mit dem Fahrrad in den Hintergassen des Viertel verfuhren, kennen wir die Stadt nun wie unsere (liebste) Hosentasche. Wir haben neben der Stadt selbst natürlich auch viele Freunde kennengelernt und sind ein Stück weit auch in der Blogosphäre angekommen. Nordblogger sind entspannt und unprätentiös - genau wie wir es mögen. Daher freut es uns sehr, wenn wir an lokalen Bloggerveranstaltungen teilnehmen dürfen und als Repräsentanten unserer schönen Stadt agieren. Kürzlich flatterte eine Einladung zum Musikfest Bremen in C's Briefkasten - mit Konfetti und lieben Worten. Da kommen dann bei uns beiden - in L's Fall eine Hansestadt weiter - Heimatgefühle auf. Bei lokalen Veranstaltungen dabei sein, ein Teil Bremens sein, das lieben wir. Und so machten wir uns vergangenen Freitag auf zu einem interessanten Konzert im BLG-Forum, ganz nach Bremer Manier auf dem Fahrrad. Wir lieben es weiterhin, Teil dieser Stadt zu sein. Teil einer Stadt, die sich kulturell in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat und immer mehr für junge Kulturinteressierte bietet. C zieht Ende des Monats nach Hannover, wo sie der Musik auch über vergangenen Freitag hinaus im Masterstudiengang "Musik und Medien" weiter fröhnen kann. L macht sich akademisch auf gen Lüneburg, bleibt aber der Hamburger Perle in Sachen erster Wohnsitz treu. Zu dieser Veränderung später mehr.

Auf zu neuen Ufern und doch immer mit einem Lächeln im Gesicht bereit, nach Bremen zu kommen. Wir bleiben dir liebend gerne erhalten, du süßes kleines Bremen.

Hanseatische Grüße,
C&L






1 Kommentar:

  1. Ach wie lustig - ich wusste gar nicht, dass ihr auch aus Braunschweig kommt.^.^
    Danke für den tollen Beitrag - wunderschön geschrieben! *-*

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen