Donnerstag, 28. April 2016

Musik&Du: Is it spring yet?

Hallo ihr tanzenden Gestalten,

Maribel, die, wie vielleicht die wenigsten wissen, meine werte Kollegin ist, hat mal wieder zu Musik & Du aufgerufen und leitet damit den Frühling ein. Komm raus, du alter Rabauke und hör auf zu Schneien, denke ich mir und schaue in meine Playlist. Kurz vor Deadline zum Motto "Spring is natures way to say: let's party" sitze ich an den Tasten und überlege: Was ist mein Frühlingssong? Und schreibe C ne Whatsapp mit der gleichen Frage. Die Antworten sind mal wieder so verdammt passend zur jeweiligen Lebenssituation, jedoch nicht ganz zum Frühling. Ich möchte sie euch dennoch nicht vorenthalten. Maribel, du wirst sie rein musikalisch nicht feiern - aber mich hast du bestimmt trotzdem lieb thihi.

Mein Frühling lässt Schmetterlinge und Leichtigkeit vermissen und kommt mit Tensnakes Desire daher. Nachdenklich und elektronisch, dem stetigen Wandel in meinem Kopf fröhnend. Memo an mich selbst: Drückst du noch drei mal auf diesen Song, wirst du ihn dir noch überhören. Krank im Bett liegend ist das einfach, aufhören kann ich einfach nicht.

C's Frühling hat einen ganz anderen Drive - in zwei Wochen ist Bachelorabgabe und mit anderen Jobs vermengt wird Freizeit zur Rarietät. Deswegen wendet sie sich hoffnungsvoll an Tanzikone Drake und gönnt sich One Dance für eine Extraportion Reggeatonenergie für den Endspurt

Verdächtig lange haben wir uns nicht gesehen. Aber das Wochenende, Hüftenschwingen, Weißwein und erheiternde Lacher stehen vor der Tür ... und der Frühling hoffentlich auch. 

Cheers,
L

PS: Und weil der Moment so perfekt und die Luft so warm war, überspringen wir mit diesem Foto den Frühling und tauchen direkt ein in Sommergefühle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen