Sonntag, 6. März 2016

Kleinkariert


Hey fellas,

eine Bachelorarbeit gibt man nur einmal im Leben ab. Nur einmal im Leben bewältigt man die Formatierungshürden von Word, verliert sich in Quellenangaben und trinkt Kaffee wie Wasser. Nur einmal (oder in meinem Fall mindestens fünf Mal, weil ich immer wieder Fehler fand) transformiert man die Seiten, die so voller Wissen, Schweiß und Arbeit stecken, zu einem pdf, zieht sie auf einen USB-Stick und hört die Steine poltern, die einem dann vom Herzen fallen.
Dafür hat L sich schick gemacht, als wir den Bus nach Winterhude nahmen, einen miefigen Copyshop betraten und "Drei Ausgaben und eine CD, bitte" sagten. Yes, es ist vollbracht - und das in einer der schönsten Jacken, die momentan L's Kleiderstange ziehren. Dass diese dann zufällig noch zu einem Hauseingang aus den 50er Jahren in Winterhude passte, war wohl Schicksal.

Auf eine gute Note hoffend,
L&C

PS: Man beachte auch die Schuhe, die sich vom Asos-Schnäppchen zum Stiefelettenliebling innerhalb weniger Stunden mauserten. Ein Träumchen!







Blazer soya concept // Shirt und Hose Gina Tricot // Tasche H&M // Stiefeletten Pieces

Kommentare:

  1. Glückwunsch! Hoffe die Arbeit hat sich gelohnt :) und das Outfit ist mega nice mit dem Hintergrund :D <3

    AntwortenLöschen
  2. Toll siehst du aus, ich mag dein Outfit sehr gerne :) Hoffe deine Bachelor Arbeit wird ein Riesen Erfolg !

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen