Samstag, 18. April 2015

all black all good


Hallöchen ihr Sonnenanbeter,

letztens haben wir euch hier gezeigt, wie Cora aussieht, wenn fancy time angesagt ist. Heute gibt es meinen Counterpart. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zuerst zögernd in diesen Overall gestiegen bin. Da meine Waden diese Freiheit dank meiner Skinnyjeanssammlung kaum kennen, war es schon ungewohnt - aber erfolgreich. Ich liebe den Look, der aber unbedingt mit der richtigen Einstellung abgerundet werden muss. Liebt euch, Mädels, und tragt, was euch gefällt (dazu möchten wir uns bald auch nochmal ausführlich äußern). Accessoires blieben an diesem Tag schlicht und zurückhaltend, wir sind ja schließlich immernoch in klein Braunschweig unterwegs gewesen. 

Recently we showed you Cora's fancy look and today, I will present my counterpart. I have to admit that I struggled wearing the overall in the beginning. Normally, my calves are imprisoned by my collection of skinny jeans and their newly-gained freedom was something I needed to get used to but it was a real success in the end. I love the look but you really have to add the right attitude to it. Embrace yourself, girls, and wear what ever the hell you want (a topic we gonna get back to soon). I restrained myself from using to many accessoires here - in the end, we still went to dinner in small Braunschweig.

Tell me what you guys think about the look,





Overall H&M // Retrohaargummi New Yorker // Ballerinas Flohmarkt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen