Sonntag, 1. Februar 2015

Immer wieder Sonntags


Sonntage haben ihre ganz eigene Dynamik. Entschleunigt, ruhig, mal melancholisch, mal die pure Freiheit. An Sonntagen muss das Essen schon im Vorhinein geplant werden, was bei uns oft in einem Imbiss oder Restaurant endet - denn wer kann mehr als 12h Voraussicht verlangen. Sonntags widmet man sich dem Haushalt, dem Blog, vielleicht auch dem Schlaf oder der neuen Staffel Girls. Sonntags sind Puschen okay, Sonntags bleiben die Absatzboots im Schrank und das Partykleid baummelt, noch schwelgend in den Erinnerungen der letzten Nacht, über dem Stuhl. Und nichts passt besser zu einem Sonntag, vorallem im Herbst und Winter, als Strick. Warm und weich, bequem und doch vorzeigbar, wie dieses Exemplar von Witt Weiden, sollte die Sonntagslangeweile spontanen Besuch in die Wohnung treiben. Diese Stimmung haben wir festgehalten. Here we go:




1 Kommentar:

  1. Ein schöner Sonntagspost, besonders das letzte Bild ist Zucker! Allerdings muss ich gleich von 4 bis 11 arbeiten und das war's dann mit der Sonntagsentspannung :(
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen