Sonntag, 4. Januar 2015

365 x Musik

Einen Bloggerjahresrückblick kann ja jeder - wir mischen die schönsten Bilder mit unseren liebsten Liedern. Reist mit uns noch ein Mal durch das vergangene Jahr, bevor wir nur noch nach vorne schauen. We proudly present den musikalischen Goldrausch Jahresrückblick:


Januar // Banks - Warm Water

Neujahrsruhe, Aufbruch in die USA, Neugier auf 2014 ... und ein letztes gemeinsames Shooting. Dort wussten wir noch nicht, was das neue Jahr uns für tolle Momente bereithalten wird. 

Zwar ist dieses Lied im Februar nicht mehr der neuste Hit gewesen aber doch passt er in die Zeit: Lara war zurück in den USA und weil Dezember und Januar zusammen so großartig waren, mischt sich etwas Melancholie in den Beat. Da haben wir eben wieder alleine getanzt. Außerdem ist unser Blog ein Jahr alt geworden und Cora hat sich einen neuen Look verpasst.



Bei den Überlegungen zu diesem musikalischen Jahresrückblick war kein Lied so klar wie der „I See Fire“ Remix für den März. Da hatten wir nämlich die „Time of our lives“ in California und sind zu diesem Lied quer durch die Wüste zum Salvation Mountain gefahren. Nie hat eine Melodie besser zu einer Landschaft gepasst. 


Auf dem Weg von Los Angeles nach San Fran das erste Mal gehört - auf Empfehlung unserer LA Boys - und direkt verliebt. Lost wurde die Hymne unseres emotionalen Hangovers, nachdem wir beide in die im wahrsten Sinne des Wortes kalte Realität nach Cali zurückkehrten. 



Eigentlich ist Cora ja die Trendwatcherin was Musik angeht, aber dieser Tipp kam mal von Lara ... Kurz bevor jeder Radiosender auch auf den Trichter kam. Das Lied hat Drive und Freude in sich, genau wie unser Wahnsinnstrip nach NYC und Boston. Nur gut!


Zurück in Braunschweig mussten wir testen, ob unsere Heimat noch die gleichen Partyqualitäten hat wie früher. Mit einer Gruppe neuer Partyboys saßen wir am Dachfenster, hörten „I Got U“ und zelebrierten auch sonst den Sommer



Festivalsaison ist genau unsers. Auf dem Weg zu Rock am Ring und Rocken am Brocken durfte dieser Song nicht fehlen - auch wenn uns der Freund mit Swimming Pool leider nicht begegnete.

Langsam entern Röyksopp (oder wie wir ihn gerne nennen: Rülpskopf) und die stylishe Robyn die Clubs. Cora hypte Do it Again allerdings schon im August und wir tanzten wild durch unser Hotelzimmer in Leipzig.



September // FKA Twigs - Two Weeks

Die leicht melancholische Melodie dieses unglaublichen Liedes passen zu unserem Spiel mit letzten Strahlen und der harten Arbeit, unserem Goldrauschbaby einen neuen Look zu verpassen. God bless HTML. 


Für Oktober gibts einen guten Song und unseren Lieblingsshoot. Embrace Bremen! Alte Freundschaften wurden reanimiert und neue Freundschaften geschlossen.



Mit unserer neuen Gang gings viel um die Häuser und wenn Cora oder Lara zum PC streunerte, war klar, was gleich laufen würde: Say my Name im Mazde Remix. Definitiv das Lied mit den besten Drops 2014. 


Was soll man sagen: So richtig girly sind wir eben nicht. Und deswegen wird auch mal ordentlich Haftbefehl gepumpt, Marteria angeschmachtet und zu „Ich bin high und ich rolle tief“ die Arme in der Luft gekreist. Da ist nichts mit Weihnachtsliedern und Lebkuchenromantik

Kommentare:

  1. Klasse geworden! Ich muss nur ein mal ganz kurz einhaken.. Haftbefehl ................. arghhhh da zieht sich alles zusammen bei mir :D Es tut mir leid, aber das muss ich irgendwie immer loswerden. Und wisst ihr was? Das passt doch super zu meinem Musikprojekt ihr lieben. Denkt mal drüber nach :) Würde mich freuen!
    Alles in allem, ich freu mich aufs neue Jahr mit "Im Goldrausch"!

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, kein Problem, jedem das seine! Ich würde mich für Haftbefehl auch nicht unbedingt von einer Klippe werfen, aber ein paar seiner Songs verbinden wir einfach mit witzigen Momenten und tollen Menschen, daher kommt das wahrscheinlich ;)
    Oh jaa, dein Musikprojekt schauen wir uns doch direkt mal genauer an! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow ziemlich cooler Rückblick :) werd mir sofort alle Lieder anhören! (Ok vielleicht aber auch erst morgen früh bin soooo müde xD) Danke jedenfalls dafür und alles gute für 2015! <3

    AntwortenLöschen
  4. fein gemacht, habt ihr das! auch wenn das alles nicht so meine musikrichtung ist, werde ich da mal reinhören :) und ihr habt das so schön mit den bilder gemacht - bienchen ♥
    liebste grüße!!!

    AntwortenLöschen