Donnerstag, 6. März 2014

Meet ya in LA, girl!

Guten Tag Freunde der Sonne,

lang ists her, dass man von uns Trullertüten was gehört hat. Ich habe aber eine gute Entschuldigung: Dickinson College Insanity.
Sechs Tage lang habe ich circa 12h pro Tag geschuftet. Ein iMovie, ein Exam mit 40 Seiten Lernstoff, 200 Seiten lesen, ein theoriegeladenes Paper, ein Responsepaper zu den Memoiren einer mental Kranken, ein weiteres Paper und die Transformation dessen in einen Post.
Für Spring Break mit meiner Cora musste ich also nur Schlaf, mein Aussehen (nur shit gegessen und Pickel bekommen), meine Lebensfreude, das letzte bisschen Hautfarbe, jede Menge Muskeln (nope, Gym war nicht mehr drin) und mein halbes Gehirn opfern. Als ich gestern endlich fertig war, meine ich Engel Hallelujah singen gehört zu haben.
Aber alles EGAL, denn in zwei Stunden sitze ich im Auto nach Harrisburg, in vier Stunden im Flieger nach Chicago und in wasweissichwievielenstunden im Flieger nach Los Angeles. Und dort angekommen, darf ich meinen VIP Gast totknuddeln: meine Coraaaaa.

Ich werd nun noch die letzte flotte Shorts in den überdimensionierten Koffer knallen und los gehts!
Freut euch auf sonnige Outfits, gute Geschichten, unsere glücklichen Faces und Reiseberichte von euren Goldmädchen.

I'm out, for real.

L

That's how happy we gonna be  // tbt to a nice summer shooting last year

1 Kommentar:

  1. so ein schönes bild!! habt ganz viel spaß, ihr süßen ♥

    AntwortenLöschen