Sonntag, 23. Juni 2013

Die Vernunft

Bonjour mes amis,

lange nichts gehört - Cora und ich sind wohl zu sehr im real life versunken. 
Aber Cora versinkt inzwischen in was ganz anderem, nämlich in Matsch. Hurricane 2013 meets Gewitter&Sturm. Jetzt kommt die Frage auf: Wieso kämpfe ich mich nicht mit ihr zu den Acts durch den Schlamm?

Tja, Mutti wird erwachsen. Denn aus Zeitgründen (Uni und so) hab ich meine heißgeliebte Karte verkauft, konnte so zum Geburtstag meines Papas nach BS und nebenbei arbeiten - wie es sich für eine Studentin eigentlich gehört.

Und ich war nochmal vernünftig: Die Fransen, die man meine Haare nannte, sind ab. Alles. Ombre, die schöne Länge aber vorallem eben die 6-fach gespaltenen Enden meiner Mähne. Und das ohne Weinen! Wies aussieht seht ihr auf den Bildern. Was sachter? Ist okay?

Das Shirt ist neu, in BS muss man mindestens einmal kurz shoppen, die Jacke habe ich Mama abgezogen und wenn ich die volle Auswahl meines Kleiderschrankes hätte, hätte ich nicht zur schwarzen Shorts gegriffen - nun ist es eben ein grufti-outfit.

Alles in allem aber zu viel Vernunft diese Woche - versuch ich schleunigst wieder zu ändern.

Cheers,
L  

PS: Hab den Post schon gestern getippt und dann gemerkt, dass die Speicherkarte mit den Bildern noch unterwegs ist. Also Nachtrag von heute: Unvernunft ist geglückt, she's back!

PPS: Das Asiangirl ist für Technik verantwortlich. Die hässliche Bildverschiebung macht sie mir bestimmt weg, wenn sie ausgeschlafen hat!

Shirt New Yorker // Ohrringe Primark
Jacke Muttis Kleiderkiste

"Nimm doch mal die Hand aus den Haaren!"
Shorts Gina Tricot // Creepers H&M // Uhr Casio






Kommentare:

  1. Ohhhh deine schönen haare :((

    AntwortenLöschen
  2. http://d24w6bsrhbeh9d.cloudfront.net/photo/aEwwXx9_700b_v1.jpg

    AntwortenLöschen