Mittwoch, 12. Juni 2013

Blumenmädchen // Tag 2

So lässt es sich leben: Auf echten Matratzen auspennen, Aoste zum Frühstück, dann mit nem Radler in den Pool. Eigentlich wollten wir lässig darin rumhängen und kopfnickend Bier schlürfen aber Cora war zu klein und hatte ständig Wasser im Gesicht und festhalten konnte man sich auch nicht richtig - thats how we roll. Dann noch dick Sonnen und dabei von betrunkenen 16-Jährigen über den Zaun hinweg angeflirtet werden, der Vormittag war also perfekt.

Im aufeinander abgestimmten Outfitstyle (so cute) hieß es am ersten Tag: Blumenmädchen. Diesen Spitznamen hatten wir auch sofort im ganzen Village weg. Also sind wir glücklich-blumig-lächelnd durch die Welt getanzt mit der Dose in der Hand und dem Turnbeutel auf dem Rücken.

Erster Act war Imagine Dragons - standen zwar nicht so weit vorn aber die Stimme von Dan Reynolds klatscht dir auch aus der Ferne in die Fresse (Anmerkung von Cora: Lara, wir waren im A-Bereich...).

An the Royal Concept sind wir nur zufällig vorbei, waren auch direkt angetan, nicht nur, weil der Sänger prettey cute war und auf langsames Entblättern seiner selbst stand.

Mc Fitti hat zwar so viel Gehalt wie ein Casperalbum (haha) aber wir tanzten fröhlich den Roflcopter, bevor Modestep uns alle auseinander nahm. Wusstest ihr, dass einer der Modestep-Brothers in übergruseliger Maske auftritt?

Fettes Brot war auch nicht geplant aber mega gut - nicht zu letzt, weil wir sehr weit vorn standen und Laras Beine in Schwarzlicht weiß leuchten, während Coras fast schwarz sind. 

Highlight war dann irgendwie, wie Fritz Kalkbrenner Sky and Sand live sang und uns Gänsehaut über den Rücken jagte.

Finally: Abriss zu Boys Noize und in die Federn fallen.

Eure Blumenmädchen

C&L



Erstes Konzert: Imagine Dragons
Flowerpower


Jaaa, nach 24h schon Container eingesaut
Flower-Puff-Girls



Unsere Outfits of the day:

Top DIY // Shorts Gina Tricot // Bandeau-Top Primark
Haarband & Kette Primark 






Haarband Asos // Top Monki
Shorts Primark // Schuhe Vans

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen